Akkreditierung und Anerkennungen

WSPLab ist ein nach ISO/IEC 17025 durch die deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiertes Prüflaboratorium. Die Akkreditierung erstreckt sich über die Prüfung sämtlicher aufgeführter genormter Prüfverfahren Eine Übersicht gibt die Anerkennungsurkunde, die bei DAkkS eingesehen werden kann.

WSPLab ist vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) als notifizierte Prüfstelle nach dem Bauproduktengesetz, der Umsetzung der Europäischen Bauproduktenrichtlinie 89/106/EEC, für die CE-Kennzeichnung von Radiatoren, Konvektoren (EN 442-1) und Deckenstrahlplatten (EN 14037-1) anerkannt (NB 1428).

WSPLab ist für das CEN-Zertifizierungsprogramm "Thermostatische Heizkörperventile" zur Erlangung der Keymark anerkannt.

WSPLab ist im Rahmen einer europaweiten Anerkennung der Zeichengeber für die Prüfung von Radiatoren und Konvektoren zur Vergabe des RAL-Gütezeichens Heizkörper aus Stahl, des DIN Geprüft-Zeichens, des NF-Zeichens, der BSI KITEMARK und des AENOR-Zeichens anerkannt.

WSPLab ist von EUROVENT als Prüflabor für aktive und passive Kühlbalken bestimmt.

WSPLab ist von DIN CERTCO als Prüflabor im Rahmen der Zertifizierungsverfahren des DIN-Geprüft-Zeichens von Radiatoren und Konvektoren, Raumflächenintegrierten Heiz- und Kühlsystemen, Deckenstrahlplatten und Kühldecken anerkannt.

WSPLab ist von eu.bac als Prüflabor für das Zertifizierungsprogramm "Home and Building Automation Products, Systems and Services" zur Prüfung von Einzelraumreglern nach EN 15500 autorisiert.

WSPLab ist von der BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) und WSPCert als Prüflabor für das Zertifizierungsprogramm der BACnet-Datenkommunikation (ISO 16484-5 und ISO 16484-6) autorisiert.